Französisch an der Bettina-von-Arnim-Schule

Savais-tu que … /Wusstest du, dass…

… Französisch die fünftmeist gesprochene Sprache der Welt ist und von über 300 Mio. Menschen gesprochen wird?
… dir Französischkenntnisse sehr dabei helfen, andere Fremdsprachen zu erlernen?
… Französisch deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich erhöht?
… Französisch gar nicht so schwierig ist, wie manche denken?

Et oui – es gibt noch viele weitere gute Gründe, Französisch als Fremdsprache zu lernen!
Wir helfen dir dabei!

  • Die Bettina-von Arnim-Schule liegt im ehemaligen französischen Sektor Berlins.
    Daher hat das Fach Französisch hier eine lange Tradition und einen besonderen Stellenwert.
  • Es wird als fortgesetzte 1. Fremdsprache und als neu einsetzende 2. oder 3. Fremdsprache ab Klasse 7, 9 und 11 unterrichtet.
  • Schüler mit 1 und 2. Fremdsprache Französisch werden in Klasse 7 und 8 vierstündig
    und in Klasse 9 und 10 dreistündig in kleinen Lerngruppen unterrichtet.
  • Zusätzlich wird in der Mittelstufe wöchentlich eine jahrgangsübergreifende
    Arbeitsgemeinschaft Französisch angeboten. Hier können die Schüler

    • – ihre Sprachkompetenz und Kommunikationsfähigkeit schulen,
    • – sich intensiv auf die schriftliche und mündliche eBBR/MSA-Prüfung vorbereiten und
    • – in Projekten ihre Kenntnisse zu frankophonen Ländern und deren Kulturen erweitern.
  • Auch in der Oberstufe wird Französisch wird in verschiedenen Kursen angeboten:
    • – Profilkurs und Basiskurs (Klasse 11)
    • – Grundkurs und Leistungskurs (Klasse 12 und 13)
    • – Französisch als neu einsetzende Fremdsprache ab Klasse 11

Schulpatenschaft und Austauschprogramme

Am besten lernt man Französisch jedoch im Land selbst und im direkten Kontakt mit Muttersprachlern.
Ein Aufenthalt in einem frankophonen Land ist daher die intensivste und erfahrungsreichste Form, die französische Sprache zu lernen.

So besteht seit mehreren Jahren eine Schulpartnerschaft mit dem Collège Rousseau in Genf (Suisse romande), in deren Rahmen regelmäßig Austauschfahrten stattfinden.

Ein mehrmonatiger Aufenthalt in Frankreich ist über die staatlich geförderten Austauschprogramme Sauzay und Voltaire möglich.
Zahlreiche Schüler und Schülerinnen haben diese Möglichkeit bereits genutzt, Land und Leute besser kennenzulernen und konnten damit ihre Französischkenntnisse erheblich verbessern!
Die Lehrkräfte des Fachbereichs Französisch sind in der Betreuung und Begleitung von Austauschschülern sehr erfahren, informieren und unterstützen gern bei der Suche und Kontaktaufnahme zu einem Austauschpartner.

Darüber hinaus findet an der Bettina-von-Arnim-Schule jährlich die interkulturelle Fremdsprachenwoche statt.
In Kooperation mit den Fremdsprachen Englisch, Chinesisch, Latein und Spanisch ist es Ziel, das Bewusstsein für Fremdsprachen als verbindendes kommunikatives sowie kulturelles Element zu steigern und die Allgegenwärtigkeit von fremden Sprachen aufzuzeigen. Spielerische Aktivitäten und Sprachanimationen, von Schülern und Lehrern gemeinsam vorbereitet, laden die Schüler und Schülerinnen in dieser Woche dazu ein, neue Sprachen zu entdecken, sprachliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen und landeskundliche Eigenarten kennenzulernen. Eine sehr beliebte Aktion ist in dieser Woche der Besuch des FranceMobil. Muttersprachliche Sprachanimateure animieren die Schüler und Schülerinnen mit lustigen und interessanten Sprachspielen, auf Französisch miteinander zu kommunizieren.

Wir freuen uns, dich in unseren Französischkursen zu begrüßen und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung. Kontaktiere uns unter fl_franzoesisch@bettina-schule.de

A bientôt!